Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 

CastingCasting_neu.jpg

Castingsport (Wurfsport) - der leistungsorientierte Sport der Angler, bei dem es mit Spezialangelruten um Zieltreffer und Weitenmeter auf Rasensportplätzen oder in Stadien geht.

Castingsport ist eine Mehrkampfsportart, die extreme Konzentration in den Zielwurfdisziplinen, ähnlich der Sportschützen und die Athletik der Speer- und Diskuswerfer für die Weitwurfdisziplinen, erfordert.

Das Casting ist etwa ab dem 5. Lebensjahr bis ins hohe Alter durchführbar und dient u. a. auch der Wurfgenauigkeit beim Angeln.

Ein gut organisiertes Wettkampfsystem ermöglicht bei entsprechender Leistungsbereitschaft und Kontinuität die Teilnahme bis zu Welt- und Europameisterschaften.


Die Mehrkampfdisziplinen im Castingsport setzen sich wie folgt zusammen:

Gewicht Ziel + Gewicht Präzision + Gewicht Weit = der Gewicht-Dreikampf

+ Fliege Ziel + Fliege Weit = der Fünfkampf

+ Fliege Weit Zweihand + Gewicht Weit Zweihand = der Siebenkampf

+ Multi Ziel + Multi Weit (jeweils mit Multi-Rollen geworfen) = der Neunkampf oder auch Allround-Kampf


Casting_neu_2.jpg


Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
01.06.2022 Sächsische Fischereiverordnung in Kraft getreten -  Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) hat mitgeteilt, dass die Sächsische Fischereiverordnung am 01.06.2022 in Kraft getreten ist. Die Verordnung kann im nachfolgenden Link eingesehen werden.
07.02.2022 Restsee Dreiweibern (D07-136) wieder zum Angeln freigegeben -  Aktuelle Information vom 07.02.2022
00.00.0000 Nachruf Bernd Gutkaes - 
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr