Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 

Gewässerwarteschulung

Mit der Gewässerwarteschulung soll die Qualifikation der Bewirtschafter von Gewässern erhöht werden, um den Forderungen des Sächsischen Fischereigesetzes und insbesondere der Umsetzung der Festlegungen des § 12 SächsFischG (Hegepflicht, Fischbesatz) gerecht zu werden.

Gewässerwarte sind befähigt, die Bewirtschaftung des Gewässers eigenständig auszuführen und die Inhaber/Pächter des Fischereirechts auf dem Gebiet der Gewässerbewirtschaftung qualifiziert zu beraten.

Informationen und Lehrplan zur Gewässerwarteschulung (PDF/0,1 MB)


Am Mittwoch, den 11.05.2022 veranstaltet der LVSA erstmals einen Fortbildungslehrgang im Online-Format. Das Thema für den Workshop lautet "Querbauwerke und ihre Auswirkungen". Die Zielgruppe sind die Gewässerwarte unserer sächsischen Angelvereine. Jeder, der dieses Ehrenamt in seinem Verein ausübt, kann teilnehmen. Der Teilnahme-Link für die Veranstaltung ist beim jeweils zuständigen Regionalverband zu erfragen. Start ist um 17:30 Uhr angesetzt.


Handbuch für Gewässerwarte

Der LVSA hat in dieser Broschüre sämtliche Vorträge aus dem Jahr 2020 zusammengetragen. Zukünftig werden alle Lehrgangsteilnehmer diese Broschüre erhalten.

Handbuch_Gewaesserwarte_2020.jpg

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
14.03.2022 Glasaalbesatz an der Elbe -  Pro und Kontra von Besatzstrategien
18.01.2022 Restsee Dreiweibern (Gew.-Nr. D07-136) vorübergehend zum Angeln gesperrt -  Neuer Pachtvertrag noch im Genehmigungsverfahren
10.12.2021 Angeln am Geierswalder See -  Bedingungen zur Nutzung der Slipanlage
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr